Languages......

Blog

Keine Verständigung mit Ihrem Partner? Sie sprechen unterschiedliche Sprachen!

2022-05-07

Keine Verständigung mit Ihrem Partner? Sie sprechen unterschiedliche Sprachen!

Viele Menschen befinden sich oft in einer Situation, in der der Partner, mit dem sie eine Beziehung führen, sie nicht mehr versteht. Und warum?

In einer solchen Situation ist es wichtig zu wissen, welche Sprache Sie sprechen und welche Ihr Partner spricht. Dies kann sich direkt auf die Harmonie in Ihrer Beziehung auswirken und dazu beitragen, die Zahl der unangenehmen Situationen zu verringern. Lassen Sie uns also zunächst herausfinden, welche Sprache der Liebe Sie sprechen! 
Wann fühlen Sie sich mit Ihrem Partner wohl und geliebt? Wenn Sie diese Frage nicht beantworten können, gehen wir zurück: Was tut Ihnen weh, macht Sie verletzlicher? Wenn Kritik, Verurteilung und Zurechtweisung Sie dort treffen, wo es am meisten weh tut, dann sind Ihre Worte der Ermutigung. Wenn das Ausbleiben von Überraschungen Sie beunruhigt, sind Ihre Worte Geschenke. Wenn der Mangel an Aufmerksamkeit aufgrund ständiger Geschäfte und einer hohen Arbeitsbelastung Sie beunruhigt, ist Ihre Sprache die Zeit. 

Es lohnt sich, darauf zu achten, wie Sie Liebe zeigen und was Sie in einer Beziehung tun. Vielleicht wünschen Sie sich, dass Sie dasselbe im Gegenzug erhalten. 

Lassen Sie uns also näher darauf eingehen und herausfinden, was es ist und warum wir alles darüber wissen müssen.
Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Paar sind oder nur auf der Suche nach Ihrem Partner; es ist wichtig, herauszufinden, was Sie wollen und was Ihnen am wichtigsten ist. Glauben Sie, dass Sie Ihrem Partner geben können, was er braucht, oder ist Ihr Partner in der Lage, Ihnen zu geben, was Sie brauchen? 

Es gibt fünf Hauptsprachen der Liebe:

Worte

Worte der Bestätigung - das heißt, wir drücken unsere Liebe durch freundliche und ermutigende Worte aus. Nehmen wir an, die Sprache der Liebe Ihres Partners sind Worte der Bestätigung. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie ihm sagen, wie sehr Sie ihn schätzen und lieben. Komplimente, Lob und Worte der Unterstützung werden ihn tief berühren. Aber denken Sie daran, dass es nicht nur wichtig ist, was wir sagen, sondern auch wie wir es sagen. Der gleiche Satz kann auf ganz unterschiedliche Weise gesagt werden. 

Ihre Zeit

Qualitätszeit ist, wenn wir unsere Liebe zeigen, indem wir unserem Partner unsere ungeteilte Aufmerksamkeit schenken. Manchmal sind wir so sehr auf das konzentriert, was um uns herum geschieht, dass wir die Menschen um uns herum nicht wahrnehmen. Workaholics zum Beispiel sind so sehr in ihre Arbeit vertieft, dass sie gar nicht merken, wie viel Zeit sie damit vergeuden. Wenn die Sprache der Liebe Ihres Partners die Qualität der Zeit ist, ist es wichtig, mit ihm Dinge zu tun, die ihm Spaß machen. Das kann alles sein, vom gemeinsamen Spaziergang bis zur Lieblingssendung im Fernsehen.

Helfen Sie

Taten des Dienens - hier zeigen wir unsere Liebe, indem wir unserem Partner etwas Gutes tun. Wenn die Liebessprache Ihres Partners ein Akt des Dienens ist, ist es wichtig, etwas zu tun, das sein Leben einfacher macht. Das kann alles sein, vom Gassigehen mit dem Hund über das Teekochen, das Abholen von der Arbeit bis hin zum Einkaufen. All das kann eine unschätzbare und so dringend benötigte Hilfe für Ihren Partner sein. 

Körperliche Berührung

Körperliche Berührung bedeutet, dass wir unsere Liebe durch körperlichen Kontakt ausdrücken. Wenn die Liebessprache Ihres Partners körperliche Berührung ist, müssen Sie ihm körperliche Zuneigung zeigen. Anstelle von tausend Worten brauchen diese Menschen etwas, das von Umarmungen und Küssen über Händchenhalten und Massieren bis hin zu Sex reicht.

Geschenke

Geschenke - hier zeigen wir unsere Liebe, indem wir unserem Partner Geschenke machen. Wenn die Liebessprache Ihres Partners Geschenke sind, wird er oder sie es zu schätzen wissen und bemerken, was Sie ihm oder ihr schenken - durchdachte und sinnvolle Geschenke. Sie können ein Geschenk kaufen oder selbst machen, und das kann alles sein, von einer Schachtel Pralinen bis zu einem neuen Hemd. Sie müssen kein Vermögen ausgeben, um Ihren Partner zu beeindrucken. Am wichtigsten ist, dass Sie Ihrem Partner das schenken, was er mag, und nicht das, was Sie wollen.

 

Und zum Schluss: Denken Sie daran, dass das Wissen und Verstehen der Liebessprache Ihres Partners Ihre Bemühungen wie ein Bumerang zurückwerfen wird. Sie werden von Ihrem Partner als Dank belohnt. Es spielt keine Rolle, wie lange Sie sich schon kennen. Auch wenn es schon Jahre her ist oder Sie Ihren Partner erst kürzlich auf einer Dating-Website kennengelernt haben, ist eine der oben genannten Beziehungssprachen Voraussetzung für eine erfolgreiche Partnerschaft.

Andere Artikel in unserem Blog

  • Sexting-Tipps: Wie Sie schmutzig reden und Ihren Partner in den Wahnsinn treiben

    2022-09-20

    Sexting-Tipps: Wie Sie schmutzig reden und Ihren Partner in den Wahnsinn treiben

    Sie wollen Ihren Partner in den Wahnsinn treiben, wissen aber nicht, wie Sie ein sexy Gespräch beginnen sollen. Keine Sorge, wir haben alles für Sie. Diese Sexting-Tipps werden Ihnen den Einstieg erleichtern und dafür sorgen, dass Ihr Partner um mehr bettelt.

  • Die neuen Regeln des modernen Online-Datings

    2022-09-09

    Die neuen Regeln des modernen Online-Datings

    Die Welt des Online-Datings hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Mit dem Aufkommen von Dating-Apps nutzen immer mehr Menschen das Internet, um Liebe zu finden. Doch auch die Regeln des Online-Datings haben sich geändert...