...
Werbehinweis

OnlineDatingCheck.ch steht für Transparenz und gerade deswegen ist es mehr als fair unsere Besucher darüber zu informieren, dass wir in einigen Fällen eine Vermittlungsprovision erhalten, sofern ein Besucher auf einen unserer Links klickt, sich anmeldet oder eine Mitgliedschaft bei einem gelisteten Portal erwirbt. Ohne diese Vermittlungsprovision könnten wir diesen - für den Besucher kostenlosen - Service nicht anbieten. Domains und Hosting kosten Geld und auch die Zeit für die Administration und Pflege von OnlineDatingCheck.ch ist zeit -und finanzintensiv. Dem Besucher entstehen hierdurch übrigens keine Mehrkosten!

OnlineDatingCheck.ch ist eine unäbhänge Vergleichsplattform und wir versuchen möglichst objektiv alle Produkte miteinander zu vergleichen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Performance, Conversion oder Popularität einzelner Seiten Einfluss auf die Reihenfolge, Platzierung und die Bewertung der gelisteten Produkte haben kann. In einigen Fällen bekommen wir jedoch gar keine Provision, halten es aber für wichtig, gute Produkte dennoch unseren Besuchern vorzustellen.

Einträge von Produkten auf dieser Seite implizieren keine Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern

Casual Dating

Geheimtipp oder doch nur Zeitverschwendung? VersauteLiebe.de im Test

8.7

VersauteLiebe.de
Zur Seite

Frisch, unverbraucht und modern, so präsentiert sich das Chat - und Casual Dating Portal VersauteLiebe.de. Wir haben uns registriert und teilen unsere Erfahrungen mit VersauteLiebe.de mit Euch...

Der VersauteLiebe.de Test

VersauteLiebe.de ist aktuell ein echter Geheimtipp. Das Chat - und Casual Dating Portal ist längst nicht so bekannt wie die etablierten Casual Dating Seiten wie TheCasualLounge, C-Date oder Gelegenheitssex mit seiner "Seitenprung-Garantie" aber hat einige spannende Vorteile: So muss man auf VersauteLiebe kein Abo abschließen und erhält bei der Anmeldung Gratis-Coins, mit denen man schon mal anfangen kann, mit anderen Profilen zu schreiben. Aber der Reihe nach: Die Anmeldung auf VersauteLiebe ist gratis und geht schnell. Alles was Du benötigst ist eine Mail-Adresse, diese solltest Du auch bestätigen. Danach findest Du Dich auf einem wirklich übersichtlichen, modernen Portal wieder.

VersauteLiebe.ch

VersauteLiebe bietet alles, was Du von einer Casual Dating Seite erwarten kannst. Du kannst Nachrichten schreiben, den "Matchfinder" nutze oder Deine Freundesliste einsehen. Natürlich kannst Du auch Mitglieder "blockieren" und Favoriten setzen. 

Funktioniert VersauteLiebe.de auch kostenlos? 

Wie bereits erwähnt, bekommst Du schon bei der Anmeldung Gratis-Coins. Aktuell (Stand April 2020) sind es 39 Coins, die Du bei der Anmeldung geschenkt bekommst. Schon aus diesem Grund solltest Du Dich auf VersauteLiebe einmal anmelden. Doch wo man Gratis-Coins geschenkt bekommt, ist schon fast klar, dass die generelle Nutzung nicht gratis ist. VersauteLiebe.de verzichtet auf ein Abo- und Mitgliedschafts-Modell aber arbeitet stattdessen mit Coins, die Du in Paketen kaufen musst. Jede Nachricht kostet Coins.

VersauteLiebe Coins

Das klingt erst mal fair, denn Du gibst nur Coins aus, wenn Du wirklich aktiv schreibst. Auf der anderen Seite verliert man hier schnell den Überblick, vor allem wenn man viel schreibt. Coins können daher eine günstig sein, können sich aber auch schnell zu einer kostspieligen Variante entwickeln, wenn Du besonders viel schreibst. Wir empfehlen Dir daher, ein "Mittleres Paket" zu erwerben um erst einmal in Ruhe herauszufinden, ob Du mit diesem Coin-Modell auf VersauteLiebe.de gut zurecht kommst. 

VersauteLiebe Kosten

Die Preise beginnen übrigens bei 4,99 € für das Schnupperpaket (Stand April 2020). Das entspricht im April 2020 etwa 5.25 CHF. Das teuerste Paket kostet aktuell 249,99 €, das entspricht aktuell / Stand April 2020 etwa 263 CHF. Dafür bekommst Du aber auch 700 Coins gratis. Dennoch empfehlen wir Dir, wie bereits gesagt, ein "mittleres" Paket, etwa das "Premium Paket M". Damit kannst Du erst einmal herausfinden, wie gut VersauteLiebe.de für Dich funktioniert.

Die Erfahrungen mit VersauteLiebe.de

Eine Sache müssen wir eindeutig klarstellen: Zwar gibt es auf VersauteLiebe viele, aktive Frauen und Männer und daher gilt das Portal auch aktuell als eine Art "Geheimtipp", jedoch findest Du hier auch einen gewissen Männerüberschuss und eine gewisse Anzahl an Fake Profilen. Nicht jedes Profile, mit dem Du schreibst, ist auch wirklich echt. Das ist auf fast allen Casual Dating Plattformen ein Problem, dennoch solltest Du das immer im Hinterkopf haben und mit einer gewissen Skepsis Dich auf jeder Dating Seite bewegen. 

VersauteLiebe Test

Ansonsten ist VersauteLiebe.de eine moderne und übersichtliche Plattform und durchaus eine ganz interessante Alternative zu den etablierten Casual Dating Seiten. Aktuell (Stand April 2020) gibt es hier viele, aktive Frauen und Männer und Du gehst kein Abo ein. Gerade auch weil Du bei der Anmeldung bereits die ersten Coins geschenkt bekommst, solltest Du VersauteLiebe einmal ausprobieren. 

Hast Du schon einmal Erfahrungen mit VersauteLiebe.de gemacht? Teile doch Deinen VersauteLiebe Erfahrungsbericht mit uns und unseren Leserinnen und Lesern. Wir danken Dir!

Alternativen in der gleichen Kategorie

  • ErotikPur.ch ErotikPur.ch

    ErotikPur.ch ist eines der am schnellesten wachsenden Casual Dating Portale in der Schweiz. Längst ist die Plattform kein Geheimtipp mehr. Doch wie gut sind die Erfahrungen mit ErotikPur.ch wirklich? Wir haben den großen Test gemacht...

    Zur Seite
  • Gelegenheitssex.com Gelegenheitssex.com

    Gelegenheitssex.com bietet Casual Dating mit "Seitensprung Garantie". Doch wie besteht das Portal den Praxistest?

    Zur Seite
  • Lustagenten.com Lustagenten.com

    Ist Lustagenten.com wirklich geeignet, um schnelle und unverbindliche Kontakte zu knüpfen? Wir wollten es wissen und haben den Lustagenten Test gemacht!

    Zur Seite

Eine eigene Bewertung schreiben